Leistungsspektrum

Implantierbare Contact Linse


Die ICL (Implantierbare Contact Linse) ist eine  spezielle intraoculare Linse, die nach einem kleinen Schnitt zusätzlich zur natürlichen Linse ins Auge eingesetzt wird und dort wie eine “innere Brille” wirkt. Sie ist für den Laien unsichtbar.

Zu den besonderen Vorteilen dieser Methode gehört, dass bis auf den winzigen Schnitt das Auge in seiner natürlichen Beschaffenheit unangetastet bleibt. Zudem lässt sich diese Linse bei Bedarf wieder entfernen.


Die Linse wird zwischen Iris und eigener Augenlinse eingesetzt. Dort verbleibt sie dauerhaft und ist weder sicht- noch spürbar.

Im Blickpunkt

Neubau:

unser visualeins-Ärztehaus
ist fertiggestellt

... mehr

Info-Abend:

"Leben ohne Brille"
... mehr

Dr. Jochen Hayler

seit Februar bei visualeins
... mehr