Leistungsspektrum

FEMTO-KATARAKT


Für die Kataraktoperation können wir Ihnen derzeit auch die innovative lasergestützte Operationsmethode mit dem Femtosekundenlaser anbieten. Diese Lasertechnologie ermöglicht größte Präzision und schont gleichzeitig die inneren Strukturen des Auges.

Das bisherige Verfahren der Kataraktoperation gehört zu den häufigsten und sichersten Methoden der heutigen Medizin. Mit dem Femtolaser können wir die Präzision der einzelnen Operationschritte noch einmal deutlich erhöhen: 

  • Der Femtolaser erstellt computergesteuert einen stufenförmigen Schnitt durch die Hornhaut als Zugang in das Auge. Dieses selbstschließende Schnittprofil begünstigt eine schnellere Wundheilung und reduziert die Gefahr einer durch die Operation hervorgerufenen Hornhautverkrümmung.
  • Der Femtolaser ermöglicht eine präzise kreisrunde Eröffnung der Linsenkapsel. Dies ist relevant für eine exakte, zentrale Positionierung der Kunstlinse, die ins Auge eingesetzt wird.
  • Der Femtolaser zerteilt die getrübte Linse. Dadurch wird für die Entfernung der Linse mit Hilfe der Phakoemulsifikation deutlich weniger Ultraschallenergie benötigt. Dies schont das umliegende Gewebe und sorgt somit für weniger Komplikationen nach der Operation.

Die Femto-Katarkt führt somit zu mehr Sicherheit und noch besseren Ergebnissen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese technisch modernste Behandlungsmethode nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gehört. Sollten Sie sich also für eine Femtokatarktoperation entscheiden, fällt eine Zuzahlung an. 

Im Blickpunkt

Info-Abend:

"Leben ohne Brille"
... mehr

Vitreolyse:

Laser gegen „fliegende Mücken“

... mehr

OCT:

moderne Netzhautdiagnostik
... mehr